play_symbol_black

Berühmte Matreier

Major Josef Eisenstecken (Tiroler Freiheitskämpfer)

Portrait Biografie

Josef_EisensteckenMajor Eisenstecken übergibt Andreas Hofer in der Hofburg die kaiserliche Auszeichnung,
eine Goldmedaille mit Kette und 3000 Golddukaten.
(Ausschnitt aus einem Gemälde von Franz Defregger, Ferdinandeum Innsbruck)

Brief vom Bundesdenkmalamt zum Thema Denkmalschutz Gasthaus Eisenstecken
und Schreiben von Dr. Schober zur Person Josef Eisenstecken, Schützenmajor
>>Download


Dr. Josef Rapp (1809 Finanzminister Andreas Hofers)
Josef Rapp

(Quelle: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum)


Maria Aigentler (Die Mutter von Andreas Hofer)

Auszug aus „Die nordtirolischen Vorfahren Andreas Hofers“
Von Dr. Karl Klaar

Die Mutter des Sandwirtes von Passeier, Andreas Hofer, war Maria Aigentler. Als sie nach fünfzehnjähriger Ehe mit Josef Hofer am 22. Dezember 1770 starb, wurde über ihren Nachlass am 3. Jänner 1771 im Sandwirtshofe die Abhandlung (Gerichtsprotokoll von Passeier 1771, Fol. 6′—12′) gepflogen. Aus derselben ist ersichtlich, dass Maria Aigentler die Tochter der Eheleute Josef Aigentler, Bürger und Metzgermeister in Matrei, und Agnes Kraler war. Es war daher zu vermuten, dass ihre Eheschließung vielleicht beim Dekanat- oder Pfarramt in Matrei eingetragen sei. Das ist jedoch nicht der Fall, wie ich mich im Jahre 1909 persönlich überzeugt habe. Auf meinen Wunsch richtete daher der damalige dortige Dekan Albert v. Hörmann am 9. Juli 1909 eine darauf bezügliche Anfrage an das Dekanat- und Pfarramt von St, Leonhard in Passeier. Darauf lief umgehend das nachfolgende Schreiben ein:

    „Nr. 314, An das hochwürdige f. b. Dekanalamt Matrei.
    Über Ersuchen vom 9. Juli l. J. wird hiemit pfarrämtlich bestätigt, daß die Mutter des Andreas Hofer, Maria Eigentler, aus Matrei stammt, denn im Trauungsbuch Tom. II., Fol. 402, kommt vor: Die 9 Septembris 1755 Josefus Hofer, Wirt auf dem Sand, contraxit matrimonium cum pudica virgine Maria Aigentlerin fil. leg. hon. coniugum Josefi Aigentler, Bürger und Metzgermeister im Markt Matrei, et Agnetis Krallerin.
    Das waren die Eltern des Helden Andreas Hofer.
    Dekanalamt St. Leonhard, am 11. Juli 1909. Alfons Huber, Dekan.“

Nach den Seelsorgsmatriken von Matrei ist Maria Aigentler am 29. März 1733 in Mühlen bei Matrei geboren.

(Quelle: www.sagen.at)